Zertifikat

Unsere Vogelhäuser und Nistkästen werden mit viel Liebe und viel Aufwand erstellt.

Ein solches Haus hast Du erworben. Es soll ein Schmuckstück für Deinen Garten sein.

Wir verarbeiten nur Lärchenholz aus den Wäldern des Sauerlandes. Das Haus wird nach der Fertigstellung zweimal mit Hartholzöl geölt und gewachst. Die Grundplatte und unsere Vogelhausständer sind aus Kiefer und werden 2-3 mal gestrichen.

 

Das Haus wird sich in Wind, Sonne und Regen verändern. Lärche wird dann silbergrau. Durch das große Dach hat das Haus schon einen guten Schutz. Aber die Dachleisten und die First sind der Witterung ausgesetzt. Natürlich auch die Häusern mit Holzschindeln. Wenn Sie die Schönheit erhalten wollen, ist es von Vorteil einmal im Jahr mit Firnisöl, oder mit einem Öl das Sie von Ihren Gartenmöbeln haben, zu streichen.

So hast Du lange Freude an dem schönen Haus.