Zum Wohle des Vogels

Wir füttern nicht nur, um Spaß an den niedlichen Tieren zu haben. Nein, wichtig ist auch ihre Artenvielfalt zu erhalten. Deshalb kann man fast jedes unserer Vogelhäuser mit einer Futterlade bestellen. Nach den Erkenntnissen des NABU „der Vogel darf nicht ins Haus“, um Vögel vor Krankheiten zu schützen.

 

 

Naturprodukt Vogelhaus

Die Wälder der Sauerlandes sind unser Lieferant. Lärche für das Haus, die  gedeckt. Der Unterbau des Daches, die Grundplatte und der Stand- Fuß sind aus Kiefer. Gesägt, gehobelt, gefräst und geschliffen ist Holz ein wunderbarer Baustoff. Lärche ist von Natur aus hart und wasserabweisend.

 

Andere Materialien

Auch dabei achte ich auf Herkunft und Qualität. Ein Dach mit Eichenschindeln zu decken ist sehr kostspielig. Als Ersatz haben wir eine Lösung. Die Dachpappschindeln lasse ich in einer Werkstatt für behinderte Menschen fertigen. Alle Häuser und Nistkästen werden mit wasserfestem Ponal verleimt und zusätzlich verschraubt. Ich imprägniere alle Häuser 2-mal mit Leinöl und Wachs.  Bei den neuen "Fan-Häusern" kommt Farbe ins Spiel. Natürlich sind es Wetterschutzfarben auf Wasserbasis. Das sorgt für ein langes Leben.

Hand Made

Haus für Haus wird von mir von Hand, mit viel Liebe und Fantasie gefertigt. Jedes Haus ist ein Unikat. Sonderwünsche von Kunden werden berücksichtigt. Z.B. ein Hüttenschild mit dem eigenen Namen.
Aus einem Hobby wurde Leidenschaft.

 

. . . von der Eigentumswohnung bis zur Villa.
NEU sind unsere Fan-Club-Häuser und der Reiterhof "Vogel"