Vogel- Futterhaus "Edelweiß" massiv, exklusiv, hochwertig schöner geht's nimmer

452,00 €

Das „Edelweiß“ ist nach dem gleichen Prinzip wie alle unsere Almhütten aufgebaut. Die Basis ist die Meis-Alm de luxe. Auch hier ist das Haus mit Eichen- oder Lärchenschindeln gedeckt. Die üppige alpenländische Firstgestaltung an der Vorderseite ist ein Gedicht. Die Dachrinne aus Holz runden die Gestaltung des Daches ab. Die Eingangstür und Fenster und Windläden sind ein Blickfang. „Fast zu schade für draußen“ das ist der Kommentar eines Käufers.
Die absolute Besonderheit ist das Scheunentor auf der Rückseite des Hauses. Dieses Scheunentor ist eigentlich eine Schublade. In der Lade ist ein Silo für Vogelfutter. Das Futter wird auf einer Schütte nach außen transportiert. Bei dieser Version kann der Vogel nicht mehr ins Haus. So erreichen wir die Vorgaben des NABU. Der Vogel kann nicht mehr das Futter verkoten. Das mindert Krankheiten und Vogelsterben. Alleine die Rückseite des Hauses ist einmalig. 
Jedes Haus ist ein Unikat. Abweichungen und Maßdifferenzen sind üblich. Das Haus besteht aus über 230 Holzteilen und über 150 Schrauben.
Maße: Grundplatte 55 x 55 cm, Haus 40 x 32 cm, Dach 50 x 57 cm. Die gesamte Arbeitszeit liegt bei 39 Stunden.

Lieferzeit: 7- 10 Tage oder nach Absprache